Kirchplatz 19
49152 Bad Essen
05472/4488
info@kaffeemuehle-badessen.de


Werner Näkel

Wein ist eine leidenschaftliche Näkelsache. Schon seit fünf Generationen pflegt die Familie im Ahrtal jene Weinkultur, die hier einst von den Römern begründet wurde. Im Jahr 1950 entstand das heutige Weingut Meyer-Näkel durch die Hochzeit von Paula Meyer und Willibald Näkel. Obwohl Willibald Näkel nur etwa 1,5 ha Rebfläche bewirtschaftete, war er einer der namenhaften Pioniere der für das Ahrtal damals eher unüblichen trockenen Rotweine. Sein Sohn Werner Näkel führt den heute etwa 18 ha Rebfläche umfassenden Betrieb mit seiner Frau Claudia und den Töchter Meike und Dörte.

Lebenswerk Winzer 2011
Werner Näkel erhielt von der Zeitschrift falstaff die Auszeichnung „Lebenswerk Winzer“:
„...Werner Näkel aus Dernau an der Ahr..., der durch seine Arbeit zu einem Pionier des deutschen Rotweins auf höchstem Niveau geworden ist. Seine Spätburgunder genießen heute nicht nur in Deutschland größten Respekt, sie sind mittlerweile auch international begehrt und ausgezeichnet.“
fallstaff 02/2011
 

Markus Schneider unterwegs in Südafrika…

Wenn sich langsam die Abendsonne über den Tafelberg legt, dann leuchten die in den dahinter liegenden Weinbergen verstreuten und teils mehrere hundert Tonnen schwere Granitfelsen feuerrot wie „Fette rote Elefanten“ – das fand zumindest Markus Schneider, als er sich am Kap die Sonne auf den Pelz scheinen lies. Weil er einfach nicht vom Weinmachen lassen kann, machte es Klick in seinem Kopf – der Schneider Vet Rooi Olifant Stellenbosch war sein Plan. Die Legende vom VET ROOI OLIFANT ist wahrscheinlich kaum jünger als der Granitfelsen, der hier wie ein schlafender Elefant in der roten Abendsonne liegt. Man sagt, er geistere nachts durch die Weinberge unweit von Kapstadt – immer auf der Suche nach den besten und reifsten Trauben vom Cabernet Sauvignon, Merlot, Shiraz und natürlich von der Rebe Südafrikas schlechthin: dem Pinotage.

Die Legende vom Vet rooi Olifant
Wer dem VET ROOI OLIFANT reinen Herzens begegnet, dem soll er den Weg weisen zu einer einzigartigen Rotwein-Cuvée, die all das in sich vereint, was einen großen Rotwein ausmacht.
Wer aber Böses im Schilde führt, dem erteilt er eine ganz andere Lektion. Ein Film- und Musical-Produzent, der mit Dollarzeichen in den Augen davon träumte, den VET ROOI OLIFANT als „Phantom out of the Bordeaux Bottle“ am Broadway groß raus zu bringen. Mit Ute Lemper als Deutsche Weinkönigin, die der Olifant aus Liebe entführt. Showdown: Der Olifant erklimmt mit Ute im Rüssel das Empire State Building, singt mit ihr eine Coverversion von „I got you babe“ und wird schließlich von Ulknudel Bill Murray als Ghost-Buster-Veteran unter den Tränen des Publikums zur Strecke gebracht. Das hätte Blockbuster-Potenzial gehabt.